Über uns

Dr. phil. Dietmar Friedmann

Wissenschaftliche Leitung

Dr. Dietmar Friedmann

Ich habe mich auf drei Aufgabenstellungen konzentriert:

1. Was sind die wirksamsten Methoden in Psychotherapie und Coaching, und wie können sie für die praktische Anwendung weiter verbessert werden?
2. Wie muss eine Ausbildung organisiert sein, dass möglichst alle Teilnehmer eine hohe handwerkliche Kompetenz erreichen?
3. Wie können wir Ausbildungsteilnehmer darin unterstützen, ihre erworbenen Kompetenzen erfolgreich in der Praxis umzusetzen?

Das Ergebnis ist die hier vorgestellte ILP -Jahresausbildung, ein gut verständliches, intensives und praxisorientiertes Ausbildungs-Konzept. Sie bewährt sich darin, dass die Teilnehmer die Ausbildung fast ausnahmslos mit einem wirklich guten fachlichen Können abschließen.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Dr. Dietmar Friedmann


Jacqueline Bonderer
Schulleitung und ILP-Dozentin

Jacqueline Bonderer

Der Mensch an sich interessiert mich seit je in seiner Einzigartigkeit und seinem zwischenmenschlichen Verhalten. Seit vielen Jahren bilde ich mich deshalb in tiefenpsychologischen, systemisch-energetischen und lösungsorientierten Themen und im feinstofflichen Bereich aus und weiter und habe mich als psychologische Beraterin selbstständig gemacht. Ich liebe es, in meiner Praxis in Brugg Klienten bei ihrem persönlichen Veränderungsprozess zu begleiten und einige Firmen darf ich bei der Personalrekrutierung unterstützen, heikle Gespräche moderieren und bin Partner für Mitarbeiter die mit dem Thema „Burnout“ konfrontiert sind.

Für mich ist jede Persönlichkeit einmalig, deshalb finde ich es wichtig, auch jede Sichtweise achtsam zu würdigen. Die unterschiedlichsten Wertvorstellungen und Lebensformen gehören zur Vielfalt des Mensch-Seins. Es gibt selten ein „richtig“ oder „falsch“, sondern meistens ein „anders“. Oft ist es eine Frage der Perspektive und des eigenen Blickwinkels.

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass sich die ILP® Ausbildung nicht nur für zukünftige Coachs eignet, sondern sie ist vielmehr auch eine psychologische Aus- und Weiterbildung der eigenen Persönlichkeit und somit ein wertvolles Werkzeug in Berufen und Bereichen, in denen es um die Arbeit und das Zusammenleben mit Menschen geht.

Ich freue mich darauf, als ILP-Dozentin den Teilnehmenden in der Ausbildung viel wertvolles Wissen über Menschenkenntnis und systemisch-lösungsorientierte Methoden vermitteln zu dürfen und jeden auch auf seinem ganz persönlichen Prozess während des Ausbildungsjahres zu begleiten.





Thea Dumsch
ILP-Dozentin

Thea Dumsch

Neben meiner ILP®Praxis in Schaffhausen für Paartherapie, psychologische Beratung und Coaching für Einzelne und Gruppen bin ich auch immer wieder mit Begeisterung Dozentin an verschiedenen ILP- Schulen und an der ZHDK Zürich.

Es macht mir Freude, Erwachsene in ihren Ausbildungen neben der Wissensvermittlung mit Beispielen aus der Praxis, Geschichten, bildnerischem Material, Übungen und Spielen lebendigen und sinnlichen Unterricht zu vermitteln.

Das Erfahren psychologischer Zusammenhänge , verschiedener Lösungsansätze für unterschiedliche Persönlichkeitsmuster, das Verändern von alten behindernden Mustern hin zu lösungsorientierten und wohltuenden Verhalten, führt häufig auch zu einer veränderten Einstellung unserer Schülerinnen und Schüler. Diesen persönlichen Gewinn zu begleiten und zu fördern, und eine Ausbildung zu gestalten, die die Schüler befähigt, mit Klienten zu arbeiten oder Kollegen oder der eigenen Familie positiv zu begegnen, ist ein grosses Anliegen von mir.

Mein Motto, nach dem ich überzeugt mein Leben gestalte, heisst:

Veränderung ist immer möglich.

ImpressumDatenschutzerklärungLinks

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung